Hallo erstmal...

 

Ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Marita Fuchs und ich bin 1951 geboren.  

Während meiner aktiven Tierschutzarbeit bis 2005 habe ich viele verwaiste  Babykatzen aufgezogen. Das hat nicht nur Spaß gemacht sondern auch meine Kenntnisse über Katzen erweitert. Immer öfter nahm ich auch Katzen von Freunden, während sie im Urlaub waren, in meiner Wohnung auf.

 

Seit 2007 wohne ich in Kierspe. Da mein Mann Katzen auch über alles liebt, teilen wir diese Wohnung mit 2 Stubentigern, den Maine Coon - Katern (George) Clooney und Jack (Sparrow). 

Die Kater haben ein eigenes Zimmer, in das sie sich zur Schlafenszeit freiwillig (mit einem Leckerchen) zurückziehen. 

 

Im Jahr 2009 habe ich eine kleine, helle Kellerwohnung im Haus dazu mieten können, in der ich mit der handwerklichen Hilfe meines Mannes eine Katzenpension einrichten konnte.

Ich bin dankbar, einen ebenfalls katzenverrückten Mann an meiner Seite zu haben. Ohne ihn und seine Unterstützung hätte ich mir den Traum vom ''Fuchsbau'' nicht verwirklichen können.

Ebenso danke ich meinen Freunden, die während unseres Urlaubs jederzeit bereit sind meine Gäste liebevoll zu versorgen.

 

Ich freue mich darauf, Ihre/n Stubentiger im Fuchsbau begrüßen zu dürfen und danke für Ihr Vertrauen.  

Denn Catsitting ist Vertrauenssache.

 

Marita Fuchs 


 


 


 

Jack und Clooney